HAUS DER HOFFNUNG - eine überparteiliche, unabhänginge, private Initiative

 

Grundversorgung

Österreich ist verpflichtet AsylwerberInnen während des Verfahrens zur Feststellung der Flüchtlingseigenschaft (Asylverfahren) eine angemessene Unterkunft und Betreuung bereitzustellen (EU-Aufnahmerichtlinie). Seit 2004 existiert in Österreich ein flächendeckendes System der Flüchtlingsversorgung, die so genannte Grundversorgung. Die Kosten der Grundversorgung werden zwischen Bund und Ländern in einem Schlüssel von 60:40 geteilt. Die Unterbringung und Betreuung wird von den Ländern organisiert…..Infoblatt_Grundversorgung_09_2015..


Integration-Stationen Tirol

Die Integration-Stationen Tirol sind eine Einrichtung des Diakonie Flüchtlingsdienstes, die Starhilfe für asylberechtigte und subsidiär schutzberechtigte Menschen anbietet, die sich eine Zukunftsperspektive in Tirol (Oberland und Unterland) aufbauen wollen.

Angebote für KlientInnen

  • Sozial und Integrationsberatung.
  • Bildungs- und Berufsberatung
  • Beratung und Maßnahmen zur Integration in den Arbeitsmarkt
  • Wohnversorgung
  • Starthilfe bei der Wohnungseinrichtung
  • Workshops zu unterschiedlichen Themen
  • Deutschkurse

Angebote für Gemeinden und Wohnbevölkerung

  • Unterstützung in den Gemeinden bei der Koordinierung von Ehrenamtlichen und Freiwilligen.
  • Informationsveranstaltungen vor Ort zu unterschiedlichen Themen im Bereich
  • Asyl, Migration und Integration.
  • Begegnungsmöglichkeiten und Begegnungsveranstaltungen
  • Vernetzung und Information
  • Offene Bildungsveranstaltungen

Kontakt:

Integrationsstationen Tirol

Bürger Str. 21
A 6020 Innsbruck
Tel. + 43 664 8273464
Integration.tirol@diakonie.at

 

KONTAKT FÜR KLIENT_INNEN

Beratungsstellen und Bewerbung zur Aufnahme

Integrationsstation Oberland

Floriangasse 22
6460 Imst

Telefonnummer: +43 664 / 8273463

Offene Beratung Mo. und Mi.. 9-.30 bis 12.00 Uhr

Integrationsstation Unterland

Christian Plattner Str. 8

ab 15. April übersiedeln wir in die

Salzburgerstraße 3

6300 Wörgl

Telefonnummer: +43 664/ 8273 451
Offene Beratung: Mo. bis Mi. 9.30 bis 12.30 Uhr