HAUS DER HOFFNUNG - eine überparteiliche, unabhänginge, private Initiative

Lagerraum

Gesucht wird ein Lagerraum!

Das Lager in der Carl Schurffstraße ist voll. Für Kleidung und Textilien gibt es kein geeignetes Lager. Zur Zeit lagern Kleider im Keller. Das ist
nicht ideal.
Das Haus der Hoffnung bekommt fast täglich Anfragen von Mitbürgern, ob Kleidung, Möbel, Gebrauchsgegenstände irgendwo
abgegeben werden können. Dies ist in der Carl Schurffstraße 3/Top 2 möglich.
Es gibt mehr und mehr Quartiergeber, die Flüchtlingen ein Zimmer, eine Wohnung oder ein Haus zur Verfügung
stellen. Hierfür braucht es fast jedes mal einige Einrichtungsgegenstände, die dann sehr schnell aus allen Himmelsrichtungen
zusammengesammelt werden müssen. Das klappt dank dem bestehenden Netzwerk in Klosterneuburg – wieder einmal – sehr gut.
ist trotzdem für alle Beteiligten mühsam und zeitaufwändig.
Wir benötigen Platz.
Um organisiert handeln und uns gegenseitig, sowie die Flüchtlinge bei Bedarf unterstützen zu können, starten wir diesen
Aufruf nach Lagerraum.